Raumschiff Zukunft – ein Sommerferienweltraummärchen
(c) Axel Lambrette

Mitten in der Uckermark, an einem See, geschieht schier unglaubliches im Sommer 2020. Während sich die einen unendlich langweilen, angelt Nasin doch tatsächlich eine Flaschenpost. Darin befindet sich eine Bauanleitung für ein Raumschiff, was die Kinder auf ferne Planeten bringen kann. Das ist doch eine gelungene Abwechslung und die Freund*innen machen sich sogleich auf den Weg in den Baumarkt Templin, um die notwendigen Materialien zu organisieren. Nachts schleichen sie sich heimlich zum Sportplatz. Von dort startet das Raumschiff und das Abenteuer nimmt seinen Lauf.

Stückentwicklung & Spielleitung: Anika Lachnitt

Projektkoordination und Organisation: Katja Zimmermann

Dieses Projekt entstand in enger Zusammenarbeit mit Mikub e. V. – Interdisziplinäre Plattform für Medien-, Kultur- und Bildungsprojekte

https://mikub.org/